Termine

Qualitätszirkel der Ärzte in Bad Berleburg, Erndtebrück
und Bad Laasphe (Gäste sind herzlich willkommen!)
Fort- und Weiterbildungen der ÄKWL / KVWL
Institut für hausärztliche Fortbildung (IhF)
im Deutschen Hausärzteverband e.V.
Hausärzteverband Westfalen-Lippe (Fortbildungen)
Fort- und Weiterbildungen für Sportmedizin der DGSP
Fort- und Weiterbildungen - Verband Deutscher Podologen (VDP)
Fortbildungen der DRK Kinderklinik Siegen
Fortbildungen der Kreisklinikums Siegen - Haus Hüttental
Fortbildungen des Qualitätszirkels Palliativmedizin Siegen
Fortbildungen des Regionalen Schmerzzentrums DGS Siegen
Interdisziplinäres Schmerzforum Siegen (ISS)

"Bündnis gegen Depression" in Olpe - Siegen - Wittgenstein
COMED (Tagungen - Kongresse - Events)

I.O.E. Informatio Omnia Est (Termine)

med-congress.ch - medizinische Fortbildungen und Kongresse
Fortbildungen der Frielingsdorf Akademie

QUALITÄTSZIRKEL

Qualitätszirkel der Ärzte in Bad Berleburg, Erndtebrück und Bad LaaspheQualitätszirkel
der niedergelassenen Ärzte
im Altkreis Wittgenstein

"TNF-α Inhibitoren – verhindern sie den programmierten Zelltod?"

Termin: Mittwoch, 15. Januar 2020, 19.00 Uhr

Ort: Hotel Berleburger Hof
Ederstraße 18 · 57319 Bad Berleburg

Thema

"TNF-α Inhibitoren – verhindern sie den programmierten Zelltod?"

Referent:

  • Herr Prof. Dr. med. Joachim Teichmann
    Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie, Endokrinologie und Diabetologie (DDG)
    Chefarzt der Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie und Endokrinologie
    Märkische Kliniken | Klinikum Lüdenscheid

Liebe Kolleginnen,
liebe Kollegen,

ein neues Fortbildungsjahr beginnt gleich mit einem Thema, das in die Zukunft weist. Wir werden uns immer stärker mit der Umsetzung von Therapien beschäftigen müssen, die das Gesundheitssystem in bisher nicht gekannter Weise belasten.

Apoptose und Nekrose der Zelle lassen sich normalerweise optisch leicht unterscheiden: Während bei der Apoptose ein Schrumpfen der Zelle einsetzt und ein Abbau der DNA durch Endonukleasen in definierte Stücke stattfindet, schwillt bei der Nekrose die Zelle an, wobei deren Plasmamembran zerstört wird. Als Folge kommt es zu lokalen Entzündungen, da Cytoplasma und Zellorganellen in den Extrazellularraum freigesetzt werden, welche durch Makrophagen beseitigt werden müssen. Im Vergleich zur Nekrose ist die Apoptose die häufigere Form des Zelltods1.

Viele autoimmune Erkrankungen scheinen für den programmierten Suicid programmiert zu sein. Der Typ 1 Diabetes, HASHIMOTO, Psoriasis, Rheuma und so weiter, sind Beispiele. Ich sehe immer häufiger Patienten mit autoimmunen Erkrankungen, die der Behandlung mit den sog. Biologica zustreben. Was hat sich "die Natur" dabei gedacht, dass wir diesen Prozessen ausgeliefert sind. Professor Teichmann ist sehr erfahren im Umgang mit TNF-a Blockern: Wann sind sie die Medikamente der Wahl? Wird das Budget des Hausarztes belastet?

Ich freue mich auf das Thema, das bei Professor Teichmann in besten Händen ist.

Die ÄKWL hat die Fortbildung mit 5 Punkten zertifiziert.
Barcode bitte nicht vergessen.

Mit kollegialen Grüßen

Ihr
Dr. Holger Finkernagel

1 https://de.wikipedia.org/wiki/Apoptose


DOWNLOAD (Flyer) - Info:

Flyer "Qualitätszirkel 15.01.2020" (PDF: 746 kB)

(TIPP: Bei Problemen mit dem Download des PDF-Flyers nutzen Sie bitte die rechte Maustaste und die Browser-Funktion "Ziel speichern unter ..." [Internet Explorer / Firefox] bzw. "Verlinkten Inhalt speichern als ..." [Opera]

Seitenanfang

Werkzeugkasten Module
Hausärzteverband Westfalen-Lippe

Werkzeugkasten Modul | Hausärzteverband Westfalen-Lippe

Hausärzteverband Westfalen-Lippe

"Exklusive Werkzeugkasten Niederlassung Module für Nachwuchsmediziner am 07.12.2019 in Unna"

Termin: Samstag, 7. Dezember 2019

Ort: Hausärzteverband Westfalen-Lippe
Massener Straße 119 a · 59423 Unna


Werkzeugkasten Modul 06:
Die Qual der Wahl - Wo lasse ich mich nieder?
Kriterien zur Praxisauswahl
09:00 - 12:30 Uhr

Die Facharztprüfung ist bestanden, der Niederlassung steht nichts mehr im Wege. Nichts mehr außer die Beantwortung der Frage: Wo lasse ich mich eigentlich nieder?

Allgemeinmediziner, die sich heute für die Niederlassung entscheiden, haben oft viele Optionen. Wir helfen bei der Entscheidungsfindung, indem wir mit euch die Niederlassungsvoraussetzungen und die Arten der Niederlassung klären, beantworten, worauf ihr bei der Standortwahl achten solltet, besprechen wie eine Praxisübernahme abläuft und erörtern, was bei den Praxisräumen zu berücksichtigen ist.

Es wird ausreichend Zeit zum Austausch, Fragen und Diskutieren sein. Danach müsst ihr euch nur noch entscheiden …

Anmeldung:
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Sichern Sie sich jetzt noch schnell Ihren persönlichen Seminarplatz.

>>> Zur Anmeldung

Hinweis: Die Buchung eines einzelnen Moduls ist möglich! Ärztinnen/Ärzte in Weiterbildung profitieren von einer reduzierten Teilnahmegebühr in Höhe von 50 % des aufgeführten Preises.

Werkzeugkasten Modul 13:
Mein Haus, mein Auto, mein Boot ...
Welche Praxis-Ausstattung ist wirklich wichtig/sinnvoll? 13:00 - 16:30 Uhr

Wartezimmer-TV, Kaffeeautomat, das neueste Sonographie-Gerät, Kugelschreiber mit dem professionell gestalteten Praxislogo – ist das wirklich alles nötig?

Wir besprechen gemeinsam mit euch, welche Praxisausstattung sinnvoll ist, was eher unter Spielerei zu verstehen ist, und auf welche Dinge man vielleicht sogar eher verzichten sollte. Praxisnah und ohne Schnörkel.

Anmeldung:
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Sichern Sie sich jetzt noch schnell Ihren persönlichen Seminarplatz.

>>> Zur Anmeldung

Hinweis: Die Buchung eines einzelnen Moduls ist möglich! Ärztinnen/Ärzte in Weiterbildung profitieren von einer reduzierten Teilnahmegebühr in Höhe von 50 % des aufgeführten Preises.

Referenten:
Dr. Dr. Heinz Giesen
(niedergelassener Hausarzt)
Dr. Akin Yilmaz-Neuhaus
(niedergelassener Hausarzt)


Weitere Informationen über den WHausärzteverband Westfalen-Lippe finden Sie im Internet unter:

www.hausaerzteverband-wl.de

Seitenanfang

Universitätklinikum Düsseldorf
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Universitätklinikum Düsseldorf | Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

"7. Michael Berger-Gedächtnis-Vorlesung"

Preisträger: Ulrich Alfons Müller

Termin: Freitag, 13. Dezember 2019, 14.00 – 15.30 Uhr

Ort: Universitätklinikum Düsseldorf
"O.A.S.E" Ort des Austauschs, des Studiums
und der Entwicklung (Gebäude 16.61)
Moorenstraße 5 · 40225 Düsseldorf


Prof. Dr. med. Ulrich Alfons Müller, MSc

7. Michael Berger-Gedächtnis-VorlesungProf. Dr. med. Ulrich Alfons Müller, MSc wurde am 12.08.1953 in Jena geboren und studierte Humanmedizin an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena. Nach seiner wissenschaftlichen Assistenzzeit am Anatomischen Institut der Universität Jena promovierte er 1982 im Fach Pathologische Anatomie. Weitere Meilensteine und Ausbildungsschritte waren die Anerkennung zum Facharzt für Innere Medizin 1986, ein postgraduales Studium im Fach Klinische Biochemie an der Universität Aberdeen in Schottland (mit konsekutivem Master of Science), die Habilitation im Fach Innere Medizin 1995, die Teilgebietsbezeichnung Endokrinologie und Stoffwechsel 1999, die Ernennung zum außerplanmäßigen Professor 2002 und anschließend Leiter des Funktionsbereiches Endokrinologie und Stoffwechselerkrankungen an der Klinik für Innere Medizin III (Universitätsklinikum Jena).

Ulrich Müller war und ist Mitglied verschiedener Fachgesellschaften, wie der deutschen, europäischen (EASD) und amerikanischen Diabetesgesellschaft (ADA), der Arbeitsgemeinschaft strukturierte Diabetestherapie, der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie, der Gesellschaft für Innere Medizin Thüringen und seit 2009 Mitglied der Arzneimittelkommission der Deutschen Ärzteschaft. Weiterhin hat er die Position des Associate Editors des bekannten englischen Journals ‚Diabetic Medicine' inne. Ulrich Müller ist aktiv an mehreren Nationalen Versorgungsleitlinien Diabetes beteiligt. Seit dem Tod Michael Bergers führt Ulrich Müller hauptverantwortlich jährlich den hochangesehenen Internationalen Fortbildungskurs in praktisch-klinischer Diabetologie weiter, 2019 ist dies die 31. Veranstaltung. Ulrich Müller verkörpert wie vielleicht kein anderer die Kombination und Passion eines Klinikers und Forschers, dessen Anliegen es ist, evidenzbasierte Erkenntnisse in die unmittelbare Versorgungsrealität einfließen zu lassen. Er ist gleichzeitig Verfechter eines kritischen Diskurses mit der Mainstream-, aber auch der sogenannten Alternativmedizin und unbedingter Anwalt der Patienten. Diesen Fokus hat er auch nach seiner Emeritierung im Frühjahr 2019 nicht aufgegeben: Er betreut weiterhin Patienten, sowohl in der Klinik als auch im Zentrum für ambulante Medizin am Universitätsklinikum Jena.

Eine Veranstaltung des Instituts für Allgemeinmedizin (ifam), der Cochrane Metabolic and Endocrine Disorders Group (CMED) und des Centre for Health and Society (chs) der Medizinischen Fakultät der Heinrich Heine-Universität Düsseldorf.


DOWNLOAD (Flyer) - Info:

Flyer 7. Michael Berger-Gedächtnis-Vorlesung (PDF: 1,22 MB)

(TIPP: Bei Problemen mit dem Download des PDF-Flyers nutzen Sie bitte die rechte Maustaste und die Browser-Funktion "Ziel speichern unter ..." [Internet Explorer / Firefox] bzw. "Verlinkten Inhalt speichern als ..." [Opera]


Weitere Informationen über das Universitätklinikum Düsseldorf finden Sie im Internet unter:

www.uniklinik-duesseldorf.de

Seitenanfang

PraxisCampus der Deutschen Wirtschaft

PraxisCampus der Deutschen Wirtschaft

"13. Praxistage Datenschutz 2020: Das Expertenforum für optimierten Datenschutz in Ihrem Unternehmen"

Termin: Dienstag/Mittwoch, 25./26. Februar 2020

Ort: Marriott Köln
Johannisstraße 76-80 · 50668 Köln


Liebe/-r Datenschutzbeauftragte/-r,

13. Praxistage Datenschutz 2020die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist seit dem 25.05.2018 in Kraft und hat die gesamte Datenschutz-landschaft stark verändert.

Nicht nur Unternehmen, sondern auch Privatpersonen sind gezwungen, Ihren Umgang mit Daten zu überdenken, ihn zu verändern und sich mit den Regelungen aktiv auseinanderzusetzen. Tauschen Sie sich bei den 13. Praxistagen Datenschutz mit zahlreichen Experten aus der Wirtschaft und von den Behörden zu Ihren Erfahrungen aus und finden Sie Lösungen für Ihre individuellen Herausforderungen. Diese Veranstaltung bietet Datenschutzbeauftragten die Möglichkeit, sich über die aktuellen Entwicklungen wie z. B. die ePrivacy-Verordnung zu informieren, neue Kontakte zu anderen Datenschutzbeauftragten mit denselben Problemen zu knüpfen und Antworten auf Ihre brennendsten Fragen zu bekommen.

Ich freue mich sehr, Sie in Köln begrüßen zu dürfen.

Bastian Rechmann
Veranstaltungsmanager PraxisCampus


DOWNLOAD (Flyer) - Info & Anmeldung:

Flyer 13. Praxistage Datenschutz 2020 (PDF: 2,41 MB)

(TIPP: Bei Problemen mit dem Download des PDF-Flyers nutzen Sie bitte die rechte Maustaste und die Browser-Funktion "Ziel speichern unter ..." [Internet Explorer / Firefox] bzw. "Verlinkten Inhalt speichern als ..." [Opera]


Weitere Informationen über den PraxisCampus der Deutschen Wirtschaft finden Sie im Internet unter:

www.praxis-campus.de

Seitenanfang

Gesundheitskongress des Westens 2020

Gesundheitskongress des Westens 2020

Gesundheitskongress des Westens 2020: "Gemeinsam die großen Herausforderungen bewältigen!"

Termin: Dienstag/Mittwoch, 10./11. März 2020

Ort: Kongresszentrum Gürzenich
Martinstraße 29 - 37 · 50667 Köln


Sehr geehrte Damen und Herren,

in der "Spieltheorie" der Wirtschaftswissenschaften wird oft das englische Kunstwort "Coopetition" verwendet: Es steht für eine partielle Kooperation von Wettbewerbern – etwa, um einheitliche technische Standards im Markt zu etablieren oder um Entwicklungskosten gemeinsam zu schultern, die für jeden Einzelnen der Wettbewerber zu hoch wären. Sofern Kartellbildung dabei ausgeschlossen werden kann, ist Coopetition in aller Regel auch ein Vorteil für die Nachfrager. Ökonomen sehen darin einen Zukunftstrend: Je komplexer, vernetzter und forschungsintensiver eine Branche ist, desto sinnvoller ist Coopetition und desto häufiger findet sie statt.

Das alles gilt natürlich – und zwar in besonderem Maße – auch für die Gesundheitswirtschaft. In Integrierten und sektorenübergreifenden Versorgungsmodellen, in System- und strategischen Partnerschaften oder in einem Innovationsfonds kooperieren bereits jetzt zum Teil auch Wettbewerber miteinander. Und auch bei Standards für die Interoperabilität von IT-Systemen, wie etwa der elektronischen Patientenakte, arbeiten große Player des Gesundheitswesens zunehmend zusammen.

Im Hinblick auf das Patientenwohl wird es immer seltener vertretbar sein, dass jeder Akteur in der Gesundheitswirtschaft "vor sich hin wurschtelt". Das Motto für den Gesundheitskongress des Westens, der am 10. und 11. März 2020 in Köln stattfindet, lautet daher: "Gemeinsam die großen Herausforderungen bewältigen!" Wir fragen, wie medizinische und ökonomische Trends das Gesundheitswesen verändern werden.

Der Kongress widmet sich darüber hinaus, wie in jedem Jahr, auch allen anderen aktuellen Brennpunkten deutscher Gesundheitspolitik. Die Finanzierung der Gesetzlichen Krankenversicherung, die Digitalisierung, der Fachkräftemangel sowie die Bedeutung von Prävention und Rehabilitation sind dabei Schwerpunktthemen.

Der Gesundheitskongress des Westens ist der führende Kongress für Gesundheitspolitik und Gesundheitswirtschaft im Westen Deutschlands. Auch im kommenden Jahr werden wieder rund 1.000 Teilnehmer erwartet – vor allem Klinikmanager, Ärzte, Verantwortliche aus Gesundheitspolitik und -unternehmen, aus Forschung und Wissenschaft sowie der Pflege. Die vierzehnte Auflage der jährlich ausgerichteten Veranstaltung findet wieder im Herzen von Köln, im Gürzenich, statt. Weit über 100 Referenten werden auftreten.

Wichtige Information für Ärztinnen und Ärzte
Die Zertifizierung als ärztliche Fortbildung ist bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.

Notieren Sie sich den Termin oder buchen Sie schon jetzt Ihr Ticket zum Frühbuchertarif! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mit freundlichen Grüßen

Ihre

Claudia Küng
Kongressleitung


Weitere Informationen über den Gesundheitskongress des Westens
finden Sie im Internet unter:

www.gesundheitskongress-des-westens.de

Seitenanfang

Bioevents

Bioevents

RARE 2020

"3rd International Congress on Rare Diseases (RARE2020)"

Termin: Donnerstag/Freitag, 12./13. März 2020

Ort: Hotel Palace Berlin
Budapester Straße 45 · 10787 Berlin


Dear Colleagues,

It is our great pleasure to welcome you to the 3rd International Congress on Rare Diseases (RARE2020), taking place on 12-13 March 2020 in Berlin, Germany.

RARE2020 will follow on from the success of its predecessors, addressing the challenges of Rare Diseases Treatments as well as new therapies on the horizon. It will expand on so-called "generic topics", such as clinical trials' design, funding for research, digital health, big data on the one hand and focusing on the individual patients for innovation in both drug development and management.

This Congress is excited to welcome world-renowned speakers, all of whom are experts in the field of Rare Diseases and who will present ground-breaking and cutting-edge news on treatments in Rare Diseases.

Topics include:

• General challenges in rare disease
• Patients focused aspects in rare diseases
• Rare syndromes
• Single gene diseases
• Relations between rare diseases and common disorders
• Miscellaneous rare diseases
• New treatment modalities
• Role of registries and big data
• Ethical aspects in rare diseases
• Raising awareness for rare diseases

RARE2020 is a congress suitable for scientists and clinicians, pharmaceutical, clinical research organisations, research networks and other medical professionals.

Join the Congress and benefit from expanding your network. Meet new friends, greet old colleagues and discuss new insights gained.

RARE2020 looks forward to welcoming you to the historical city of Berlin.

Sincerely,

Prof. Ari Zimran
Congress Chair
The Gaucher Unit, Shaare Zedek Medical Center, Jerusalem, Israel

Congress Program
Preliminary program subject to change


Weitere Informationen über die Konferenz RARE2020 finden Sie im Internet unter:

rare-europe2020.com

Seitenanfang

Bioevents

Bioevents

Diabetic Foot Management (DiabeticFoot-Europe)

"2nd European Conference on Controversies in Diabetic Foot Management (DiabeticFoot-Europe)"

Termin: Donnerstag/Freitag, 2./3. April 2020

Ort: Hilton Berlin
Mohrenstraße 30 · 10117 Berlin


Dear Colleagues,

It is with great pleasure that we invite you to attend The 2nd European Conference on Controversies in Diabetic Foot Management (DiabeticFoot-Europe) taking place 2-3 April 2020 in Berlin, Germany.

DiabeticFoot-Europe follows the success of the inaugural 2019 Conference which took place in Vienna and will continue to provide a first-of-its-kind platform for multidisciplinary top-tier scientific and clinical discussions regarding the management and salvage of the diabetic foot, and will address technological innovation, debates and controversies in the field.

Diabetic Foot is one of the most serious complications of Diabetes – which is of an epidemic scale in both developed and developing countries. Ulceration of the feet would severely aggravate the overall health status and patient condition and will likely have socioeconomic impact as well, particularly if eventually leading to foot or limb amputation. Clearly, managing the diabetic foot is a multidisciplinary effort by experts such as podiatrists, orthopedists, vascular and plastic surgeons, dermatologists, neurologists, endocrinologists, diabetes specialists, biomechanists, rehabilitation physicians, physical therapists, nutritionists, nurses, footwear and orthotic consultants and industry research & development leaders. Biomedical research in gait and motion science, tissue mechanics, microbiology, sensor technology, image processing and big data is fundamental to clinical practice.

The Conference aims are as follows:

• Facilitate an open conversation on common ground among the different research and clinical disciplines involved in the management and salvage of the diabetic foot
• Highlight current controversies related to managing the diabetic foot and explain the present opposing views

• Deliver state-of-the-art knowledge regarding clinical prevention and treatment of diabetic foot ulcers by the key opinion leaders in the field
• Showcase promising research and technological breakthroughs in diagnosis, prevention and treatment of diabetic foot ulcers
• Discuss risk assessment tools and the current and future medical technologies and devices supporting these clinical tasks
• Analyze and assess products that are available for prevention and treatment of diabetic foot ulcers and the quality of scientific and clinical evidence to support relevant claims currently made by manufacturers

We welcome attendees from the above-listed and other disciplines to the majestic city of Berlin to discuss the burning topics in diabetic foot management.

We hope you will join us at DiabeticFoot-Europe in Berlin.

Yours sincerely,

Prof. Amit Gefen
Congress Chair

Congress Program
Preliminary program subject to change


Weitere Informationen über die Konferenz DiabeticFoot-Europe 2020 finden Sie im Internet unter:

diabeticfoot-europe.com

Seitenanfang

WISO S.E. Consulting GmbH

Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2020: Gesundheitspolitik, Gesundheitsversorgung, Gesundheitsberufe in Zeiten des digitalen Wandels

23. Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2020: "Next Generation Healthcare: Steigerung von Qualität und Effizienz"

Termin: Mittwoch - Freitag, 17. - 19. Juni 2020

Ort: CityCube Berlin
Messedamm 26 · 14055 Berlin


Herzlich willkommen zum
Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2020!

Sehr geehrte Damen und Herren,

stratifizierte Onkologie, Gentherapie, Bioprinting, Nanobots: Medizin und Gesundheitsversorgung werden in immer kürzerer Zeit immer mehr können als bisher: mehr Krankheiten verhindern, mehr Patienten heilen, mehr Eingriffe zur Normalität werden lassen. "Next Generation Healthcare: Steigerung von Qualität und Effizienz" lautet deshalb das Motto beim Hauptstadtkongress 2020.

Der Hauptstadtkongress schaut in die Zukunft: KI verbessert bildgebende Diagnostik, Decision-Support optimiert Therapien, Präzisionsmedizin wirkt kausal und nicht symptombezogen, Chirurgie wird immer weniger invasiv, Telemedizin wirkt präventiv und kann die Pflege wirksam unterstützen – Qualität und Effizienz in der Gesundheitsversorgung werden in den kommenden Jahren rasant zunehmen.

Es muss aber auch diskutiert werden, was zu tun ist, damit der Fortschritt wirklich in der Versorgung der Patienten ankommt. Etwa: Braucht unser Gesundheitssystem schnellere Nutzenbewertung und zügigere Zulassungsverfahren – wenn sich Innovationen in immer schnellerer Folge einstellen? Sind Selbstverwaltung des Gesundheitswesens und Föderalismus in der Gesundheitspolitik noch zeitgemäß oder bremsen sie bei Neuerungen zu oft? Wie lässt sich sicherstellen, dass mit den Ressourcen des Gesundheitssystems ökonomisch verantwortungsvoll und nachhaltig umgegangen wird – wenn diese immer mehr zu leisten in der Lage sind? Wie kann Patientensteuerung sicherstellen, dass der Patient die immer komplexeren Optionen effizient nutzt?

Wie immer stehen auf der Agenda des Hauptstadtkongresses auch alle anderen wichtigen gesundheitspolitischen Themen. Gemeinsam mit dem Hauptstadtkongress finden zudem drei Fachkongresse statt: der Managementkongress Krankenhaus Klinik Rehabilitation, der Deutsche Pflegekongress und das Deutsche Ärzteforum. Gemeinsam bilden sie ein interdisziplinäres Event für alle Berufsgruppen des Gesundheitswesens.

Der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit ist mit mehr als 8.000 Entscheidern aus Politik, Verbänden, Gesundheitswirtschaft und -management, Versicherungen, Wissenschaft, Medizin und Pflege die jährliche Leitveranstaltung der Branche. Über 600 Referenten treten in rund 150 Einzelveranstaltungen auf.

Profitieren Sie jetzt noch vom ermäßigten Frühbuchertarif, melden Sie sich an unter: https://www.hauptstadtkongress.de/teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre

Dr. Ingrid Völker
Kongressleitung


Weitere Informationen über die Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit finden Sie im Internet unter:

www.hauptstadtkongress.de

Seitenanfang

"Bündnis gegen Depression"
in Olpe - Siegen - Wittgenstein

Einladung zu den Gesundheits-Foren
"Depression kann jeden treffen"

Bündnis gegen Depression


"Depression kann jeden treffen" - Termine
TerminThema, Referent und Ort
N.N.

N.N.

Organisatorisches
Ansprechpartnerin
Kreis Siegen-Wittgenstein
Gesundheitsamt
Bärbel Müller-Späth
Kohlbettstraße 17 ·
57072 Siegen
Telefon (02 71) 333 - 2808
eMail b_mueller-spaeth@siegen-wittgenstein.de


Depression kann jeden treffen

Bündnis gegen DepressionAllein in Deutschland leiden 4 Millionen Menschen an einer Depression. Obwohl Depression eine sehr häufige Erkrankung ist, wird sie in der Öffentlichkeit wenig wahrgenommen und oft missverstanden. Sie ist nicht Ausdruck persönlichen Versagens, sondern eine Erkrankung, die jeden treffen kann, unabhängig von Beruf, Alter und sozialem Stand.Oft bricht die Depression in einen bis dahin gut funktionierenden Alltag ein und ist manchmal nur schwer von einer alltäglichen Verstimmung oder einer Lebenskrise zu unterscheiden. Patient und Arzt denken oft zunächst an eine körperliche Erkrankung. Durch kompetente Untersuchung ist fast immer eine sichere Diagnose und dadurch eine erfolgreiche Behandlung möglich. Eine nicht behandelte Depression führt zu unnötigem Leiden, nicht selten zur Selbsttötung.Wichtig:
Depression ist keine "Einbildung", sondern eine häufige und oft lebensbedrohliche Erkrankung, die heute sehr gut behandelt werden kann.

"Bündnis gegen Depression" - Ziele

Das Projekt "Bündnis gegen Depression" hat das zentrale Anliegen, die Versorgungssituation depressiv erkrankter Menschen in Deutschland zu verbessern.

Dies wollen wir auch in Olpe, Siegen und Wittgenstein durch eine intensive Aufklärungskampagne und Schulungen verschiedener Berufsgruppen erreichen.

Depression ist eine ernstzunehmende Erkrankung, die zu einer massiven Einschränkung der Lebensqualität führt aber bei frühzeitiger Diagnostik gute Behandlungsmöglichkeiten hat. Jeder, der Interesse daran hat, sich über Depression in verschiedenen Lebensbereichen zu informieren, ist zu den Gesundheits-Foren herzlich eingeladen.

DOWNLOAD (Flyer):

Bündnis gegen Depression (Infos & Termine) (PDF: 656 kB)

(TIPP: Bei Problemen mit dem Download des PDF-Flyers nutzen Sie bitte die rechte Maustaste und die Browser-Funktion "Ziel speichern unter ..." [Internet Explorer / Firefox] bzw. "Verlinkten Inhalt speichern als ..." [Opera])

Seitenanfang

Fortbildungsveranstaltungen
der DRK-Kinderklinik Siegen

DRK-Kinderklinik Siegen gGmbH

Termine 2019

Termin: jeweils Mittwoch
17.00 bis ca. 18.30 Uhr

Ort: DRK-Kinderklinik Siegen gGmbH
Wellersbergstraße 60 · 57072 Siegen


Fortbildungsplan 2019
Termin Thema und Referent
N.N.

N.N.

.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Gebhard Buchal

Chefarzt der Abteilung Kinder- und Jugendmedizin
DRK-Kinderklinik Siegen gGmbH


DOWNLOAD (Flyer):

DRK-Kinderklinik Siegen (Fortbildungen 2019)
(PDF: 1,02 MB)

(TIPP: Bei Problemen mit dem Download des PDF-Flyers nutzen Sie bitte die rechte Maustaste und die Browser-Funktion "Ziel speichern unter ..." [Internet Explorer / Firefox] bzw. "Verlinkten Inhalt speichern als ..." [Opera])


Weitere Informationen zur DRK-Kinderklinik Siegen
finden Sie im Internet unter:

www.drk-kinderklinik.de

Seitenanfang

Kreisklinikum Siegen gGmbHFortbildungsveranstaltungen
des Kreisklinikums Siegen gGmbH

Haus Hüttental
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Veranstaltungen im Rahmen
der Facharztweiterbildung 2019

Termin: jeweils Mittwoch, 14.30 - 16.00 Uhr

Ort: Kreisklinikum Siegen gGmbH - Haus Hüttental
Weidenauer Straße 76 · 57076 Siegen
Konferenzraum Psychiatrie


Fortbildungsplan
TerminThema und Referent
04.12.2019
14.30 Uhr

"iFight Depression – Ergänzung der Depressionstherapie"

Frau Juliane Hug
M. Sc. Psychology

11.12.2019
14.30 Uhr

"Workshop Pharmakotherapie in der Schizophrenie"

Herr Dr. Schöttle

--- intern ---

Workshop: max. 15 Teilnehmer

18.12.2019
14.30 Uhr

"Geschlechtsidentitäten"

Herr Sinani
Assistenzarzt

Informationen

Kreisklinikum Siegen gGmbH
Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps-Universität Marburg
Haus Hüttental
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Chefarzt Dr. med. Heiko Ullrich
Weidenauer Straße 76 · 57076 Siegen
Telefon (02 71) 705-1901 (Sekretariat Frau Barth)
Fax (02 71) 705-1994
eMail info@kreisklinikum-siegen.de


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit möchten wir Ihnen den aktuellen Fortbildungsplan im Rahmen der Facharztweiterbildung (offen für alle Berufsgruppen) präsentieren.

Die Veranstaltungen sind im Rahmen der "Zertifizierung der freiwilligen ärztlichen Fortbildung" der Ärztekammer Westfalen-Lippe mit jeweils 2 Punkten anrechenbar.

Wir würden uns sehr freuen, Sie zu unseren Fortbildungsveranstaltungen begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Dr. med. Heiko Ullrich
Chefarzt


Weitere Informationen zum Kreisklinikum Siegen
finden Sie im Internet unter:

www.kreisklinikum-siegen.de

Seitenanfang

Multiprofessioneller Gesprächskreis Qualitätszirkel Palliativmedizin Siegen-Wittgenstein-OlpeMultiprofessioneller Gesprächskreis "Qualitätszirkel Palliativversorgung Siegen-Wittgenstein-Olpe"

Termine 2019/2020


Ort: Sparkasse Siegen - Verwaltungszentrum 1
Morleystraße 2 · 57072 Siegen
7. Obergeschoss – Schulungsraum 7
(bitte Eingang 5 oder 6 benutzen)


Fortbildungsplan 2019/2020
Datum Thema
04.03.2020
18.00 - 20.00 Uhr

Multiprofessioneller Gesprächskreis
"Qualitätszirkel Palliativversorgung
Siegen-Wittgenstein-Olpe"

Zertifiziert bei der ÄKWL mit 3 Punkten.

06.05.2020
18.00 - 20.00 Uhr

Multiprofessioneller Gesprächskreis
"Qualitätszirkel Palliativversorgung
Siegen-Wittgenstein-Olpe"

Zertifiziert bei der ÄKWL mit 3 Punkten.

02.09.2020
18.00 - 20.00 Uhr

Multiprofessioneller Gesprächskreis
"Qualitätszirkel Palliativversorgung
Siegen-Wittgenstein-Olpe"

Zertifiziert bei der ÄKWL mit 3 Punkten.

04.11.2020
18.00 - 20.00 Uhr

Multiprofessioneller Gesprächskreis
"Qualitätszirkel Palliativversorgung
Siegen-Wittgenstein-Olpe"

Zertifiziert bei der ÄKWL mit 3 Punkten.

Moderation

Dr. med. Regina Mansfeld-Nies
Fachärztin für Anästhesiologie,
Spez. Schmerztherapie, Palliativmedizin
Sandstraße 140-144 · 57072 Siegen
Telefon (02 71) 3 72 04 20
Fax (02 71) 3 72 04 25
eMail info@palliativnetz-siegen-wittgenstein-olpe.de
Internet www.palliativnetz-siegen-wittgenstein-olpe.de


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Veranstaltungen sind von der Ärztekammer Westfalen-Lippe
mit
3 Punkten zertifiziert.

Für eine bessere Planung wird um eine formlose Anmeldung per eMail oder per Fax (s.o.) gebeten.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. med. Regina Mansfeld-Nies

Seitenanfang

Regionales Schmerzzentrum DGS-Siegen
zusammen mit dem
ISS (Interdisziplinäres Schmerzforum Siegen)
PalliativNetz Siegen-Wittgenstein-Olpe e.V.
und Abteilung für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie (St. Marienkrankenhaus Siegen)

Regionales Schmerzzentrum DGS-SiegenISS (Interdisziplinären Schmerzforum Siegen)Multiprofessioneller Gesprächskreis Qualitätszirkel Palliativmedizin Siegen-Wittgenstein-Olpe

St. Marienkrankenhaus Siegen

Termine 2019/2020

Termin: jeweils Dienstag, 19.30 - 22.00 Uhr

Ort: Haus der Siegerländer Wirtschaft - HdW (Kleiner Saal)
Spandauer Straße 25 · 57072 Siegen


Fortbildungsplan 2019/2020
Termin  
Jeder 1. Donnerstag
des Monats
17.30 - 19.30 Uhr

"Interdisziplinäre
Schmerz-/Palliativkonferenzen 2019/2020"

Gemeinsame Veranstaltung des
St. Marienkrankenhauses Siegen,
des Kreisklinikums Siegen und des
Regionalen Schmerzzentrums Siegen

Ort:
St. Marienkrankenhaus Siegen
Konferenzraum "Anästhesie" UG

Voranmeldung und Terminnachfrage:
Sekretariat Prof. Dr. med. W. Hering
Tel. 0271 / 231-1002

Zertifiziert bei der ÄKWL mit 3 Punkten.

Dienstag,
17.03.2020,
19.30 - 22.00 Uhr

"Interdisziplinäres
Schmerzforum Siegen (ISS)" 2020

zusammen mit der Klinik für Anästhesiologie/ Intensivmedizin / Schmerztherapie des St. Marienkrankenhauses Siegen

Ort:
Haus der Siegerländer Wirtschaft
Spandauer Straße 25
57072 Siegen

Zertifiziert bei der ÄKWL mit 5 Punkten.

Dienstag,
15.09.2020,
19.30 - 22.00 Uhr

"Interdisziplinäres
Schmerzforum Siegen (ISS)" 2020

zusammen mit der Klinik für Anästhesiologie/ Intensivmedizin / Schmerztherapie des St. Marienkrankenhauses Siegen

Ort:
Haus der Siegerländer Wirtschaft
Spandauer Straße 25
57072 Siegen

Zertifiziert bei der ÄKWL mit 5 Punkten.

Deutsche Gesellschaft für Schmerztherapie e.V.
Regionales Schmerzzentrum DGS - Siegen

Dr. med. Regina Mansfeld-Nies
Dr. med. Gottfried Schneider

Sandstraße 140-144 · 57072 Siegen
Telefon (02 71) 3 72 04 20
Fax (02 71) 3 72 04 25
eMail info@palliativnetz-siegen-wittgenstein-olpe.de
Internet www.palliativnetz-siegen-wittgenstein-olpe.de


Sehr geehrte Damen und Herren,

zu Ihrer Information und frühzeitigen Planung finden Sie im Folgenden die Termine der Veranstaltungen im Jahr 2020.

Nähere Informationen zum Programm erhalten Sie rechtzeitig. Ansonsten können Sie Auskunft bei der o.g. Adresse erfragen.

Die Veranstaltungen sind im Rahmen der "Zertifizierung der freiwilligen ärztlichen Fortbildung" der Ärztekammer Westfalen-Lippe mit jeweils 3 Punkten anrechenbar.

Für eine bessere Planung wird um eine formlose Anmeldung per eMail oder per Fax (s.o.) gebeten.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. med. Regina Mansfeld-Nies
Prof. Dr. med. Werner Hering


Weitere Informationen über die Schmerzpraxis Siegen - Regionales Schmerzzentrum DGS-Siegen finden Sie im Internet unter:

www.schmerzpraxis-siegen.de

Seitenanfang

Ärztekammer Westfalen-Lippe

Fort- und Weiterbildungsankündigungen
der Akademie für ärztliche Fortbildung der

Ärztekammer Westfalen-Lippe
und der
Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe


Fort- und Weiterbildungsplan
TerminOrt, Thema, Leitung, Info und Anmeldung
04.12.2019

HERNE
"Aktuelles zu Schilddrüse und Nebenschilddrüse"

Leitung:
Prof. Dr. med. M. Kemen
Herne
Dr. med. N. Feldmann
Herne

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
ohne Anmeldung

04.12.2019

MÜNSTER
"Injektions- und Infusionstechniken: Wissenswertes für die Medizinische Fachangestellte"

Leitung:
U. Petersen
Dortmund
Frau B. de West
Dortmund

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

06.12.2019

MÜNSTER
"SKILLS LAB: Gelenke, Wirbelsäule, Muskeln, Knochen und Nerven
Einfach und effektiv: Vom Schmerz und Symptom zur Diagnose"

Leitung:
Dr. med. T. Günnewig
Recklinghausen
Prof. Dr. med. C. Lüring
Dortmund

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

07.12.2019

MÜNSTER
"14. Münsteraner Gefäßtage"

Leitung:
Prof. Dr. med. H. Reinecke
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
Bitte benutzen Sie das an das Programm
angehängte Anmeldeformular.

07.12.2019

MÜNSTER
"Update Neurologie"

Leitung:
Univ.-Prof. Prof. h. c. Dr. med. H. Wiendl
Münster
Prof. Dr. med. Th. Duning
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
Bitte benutzen Sie das an das Programm
angehängte Anmeldeformular.

07.12.2019

MÜNSTER
"Crashkurs Ärztlicher Bereitschaftsdienst"

Leitung:
Dr. med. M. Döring
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

07.12.2019

MÜNSTER
"Assistenz Wundmanagement"

Leitung:
Dr. med. H. Altenkämper
Plettenberg

Dr. med. M. Diensberg
Wetter

Dr. med. E. Engels
Eslohe

Dr. med. M. Klock
Siegen

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

07.12.2019

MÜNSTER
"Der demenzkranke Mensch in der Haus- und Facharztpraxis"

Leitung:
Frau S. Oberfeld
Münster

Frau Dipl.-päd. U. Kruse
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

07.12.2019

MÜNSTER
"Die Leitende Medizinische Fachangestellte"

Leitung:
Frau I. Schluckebier
Dorsten

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

11.12.2019

MÜNSTER
"Update – Neue Therapieformen in der Strahlentherapie"

Leitung:
PD Dr. med. J. Kriz
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
ohne Anmeldung

14.12.2019

MÜNSTER
"Manuelle/Osteopathische Medizin: Effiziente Untersuchungstechniken und praxisorientierte Behandlungsansätze"

Leitung:
Dr. med. R. Kamp
Iserlohn
Dr. med. E. Peuker
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

14.12.2019
bis
18.12.2019

MÜNSTER
"Aufbereitung von Medizinprodukten"

Leitung:
Frau Prof. Dr. med. C. Hornberg
Bielefeld

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

14.12.2019

PADERBORN
"Qualifikation zum/zur Moderator/Moderatorin von MFA-Qualitätszirkeln"

Leitung:
Dr. Dr. med. G. Lapsien
Gelsenkirchen
Frau M. Pohlkamp
Sendenhorst

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

18.12.2019

DORTMUND
"EKG/Spirometrie"

Leitung:
M. Wendt
Dortmund

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

18.12.2019

MÜNSTER
"Onkologie – von der Wissenschaft in die Versorgung"

Leitung:
Univ.-Prof. Dr. med. G. Lenz
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
Bitte benutzen Sie das an das Programm
angehängte Anmeldeformular.

10.01.2020
bis
11.01.2020
und
weitere
Termine

MÜNSTER
"Medizinökonomie"

Leitung:
Dr. med. J. Oberfeld
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
Bitte benutzen Sie das an das Programm
angehängte Anmeldeformular.

11.01.2020
und
weitere
Termine

MÜNSTER
"Impfen – Beim Impfmanagement mitwirken"

Leitung:
Dr. med. R. Gross
Osnabrück

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

15.01.2020

DORTMUND
"Familiäre Trennung als Gesundheitsrisiko"

Leitung:
Univ.-Prof. Dr. med. M. Franz
Düsseldorf

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
Bitte benutzen Sie das an das Programm
angehängte Anmeldeformular.

22.01.2020
und
weitere
Termine

MÜNSTER
"Elektronische Praxiskommunikation und Telematik"

Leitung:
Prof. Dr. med. Dipl.-Ing. (FH) B. Schubert
Bottrop

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

22.01.2020
und
weitere
Termine

MÜNSTER
"Datenschutz/Datensicherheit in der ambulanten Praxis"

Leitung:
Prof. Dr. med. Dipl.-Ing. (FH) B. Schubert
Bottrop

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
Bitte benutzen Sie das an das Programm
angehängte Anmeldeformular.

31.01.2020
bis
02.02.2020
und
weitere
Termine

MÜNSTER
"Palliativmedizin"

Leitung:
Prof. Dr. med. D. Domagk
Münster
PD Dr. med. P. Lenz
Münster
Frau Dr. med. B. Roesner
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

01.02.2020

MÜNSTER
"Keine Angst vorm ersten Dienst"

Leitung:
Dr. med. J.-A. Gehle
Gelsenkirchen
Dr. med. C. Haurand
Gelsenkirchen

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

01.02.2020
und
weitere
Termine

MÜNSTER
"Reisemedizinische Gesundheitsberatung"

Leitung:
Dr. med. N. Krappitz
Köln

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

05.02.2020

DORTMUND
"Hygiene und Desinfektion in der Arztpraxis"

Leitung:
Dr. med. H. Preisendanz
Dortmund

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
Bitte benutzen Sie das an das Programm
angehängte Anmeldeformular.

08.02.2020

DORTMUND
"Die moderne Hausarztpraxis"

Leitung:
S. Spieren MBA
Wenden

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

12.02.2020
und
weitere
Termine

MÜNSTER
"Ambulante Versorgung älterer Menschen"

Leitung:
Dr. med. E. Engels
Eslohe

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

14.02.2020
bis
15.02.2019
und
weitere
Termine

HALTERN AM SEE
"Basismodul Qualitätsmanagement"

Leitung:
Frau M. Pohlkamp
Sendenhorst
Frau Dipl.-Gesundheitswirtin N. Schwäbe
Berlin

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

17.02.2020
bis
21.02.2020

MÜNSTER
"Medizin kompakt – Updates in der Medizin"

Leitung:
PD Dr. med. A. Gillessen
Münster-Hiltrup
Dr. med. B. Hanswille
Dortmund

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

21.02.2020
bis
23.02.2020

GEVELSBERG
"Patientenbegleitung und Koordination"

Leitung:
Dipl.-Psych. J. Kugler
Sendenhorst
Dipl.-Pflegewirtin J. Ludwig-Hartmann
Runkel

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
Bitte benutzen Sie das an das Programm
angehängte Anmeldeformular.

22.02.2020

MÜNSTER
"Hautkrebsscreening"

Leitung:
Herr A. Leibing
Selm

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

26.02.2020
und
29.02.2020
und
weitere
Termine

DORTMUND
"Aufbereitung von Medizinprodukten"

Leitung:
Frau Prof. Dr. med. C. Hornberg
Bielefeld
W. Bühring
Georgsmarienhütte

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
Bitte benutzen Sie das an das Programm
angehängte Anmeldeformular.

28.02.2020
bis
29.02.2020

MÜNSTER
"Gesundheitsförderung und Prävention"

Leitung:
Frau H. Frei
Dortmund
Dr. med. M. Junker
Olpe

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

29.02.2020

PADERBORN
"Häufige Untersuchungsverfahren in der Praxis"

Leitung:
M. Wendt
Dortmund

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

29.02.2020

BAD SASSENDORF
"62. Seminar für Gastroenterologie"

Leitung:
Prof. Dr. med. Th. Griga
Dortmund
Prof. Dr. med. A. Tromm
Hattingen

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
Bitte benutzen Sie das an das Programm
angehängte Anmeldeformular.

06.03.2020

WITTEN
"Sonographie: Abdomen, Retroperitoneum, Harnblase und Schilddrüse"

Leitung:
Prof. Dr. med. B. Lembcke
Frankfurt am Main
Dr. med. M. Iasevoli
Witten
Prof. Dr. med. A. Tromm
Hattingen

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

13.03.2020

MÜNSTER
"Körperliche Untersuchung des Bewegungsapparates"

Leitung:
Prof. Dr. med. C. Lüring
Dortmund

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

14.03.2020
bis
15.03.2020
und
weitere
Termine

MÜNSTER
"Impfseminar"

Leitung:
Frau Dr. med. S. Ley-Köllstadt
Marburg

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

21.03.2020
oder
14.11.2020

GÜTERSLOH
"Palliativmedizinische Zusammenarbeit und Koordination"

Leitung:
Frau Dr. med. R. Geitner
Bielefeld

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

21.03.2020

MÜNSTER
"Der psychiatrische Notfall"

Leitung:
Dr. med. St. Streitz
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

25.03.2020

DORTMUND
"Risiko- und Fehlermanagement"

Leitung:
Prof. Dr. med. B. Schubert MBA B.Sc.
Bottrop

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

25.03.2020

DORTMUND
"Pharmakotherapie bei Multimorbidität"

Leitung:
Dr. med. T. Günnewig
Recklinghausen
Frau Prof. Dr. med. P. Thürmann
Wuppertal

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

27.03.2020

WITTEN / HATTINGEN
"Darmsonographie"

Leitung:
Prof. Dr. med. B. Lembcke
Frankfurt am Main
Dr. med. M. Iasevoli
Witten
Prof. Dr. med. A. Tromm
Hattingen

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

04.04.2020
bis
05.04.2020

MÜNSTER
"Häufige Krankheitsbilder in der hausärztlichen Praxis"

Leitung:
Dr. med. E. Engels
Paderborn

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

22.04.2020

MÜNSTER
"Ärztliche Leichenschau"

Leitung:
Prof. Dr. med. A Schmeling
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

24.04.2020
bis
25.04.2020

DORTMUND
"Train-the-trainer-Seminar zur Schulung von Patienten mit Asthma bronchiale und chronisch obstruktiver Bronchitis (COPD)"

Leitung:
Priv.-Doz. Dr. med. B. Schaaf
Dortmund
Frau K. Popkirova
Dortmund

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

24.04.2020
bis
25.04.2020
und
weitere
Termine

HERNE
"Diagnostik und Therapie schlafbezogener Atmungsstörungen"

Leitung:
Frau Dr. med. M. Neddermann
Düsseldorf
Univ.-Prof. Dr. med. P. Young
Bad Feilnbach

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

29.04.2020

DORTMUND
"Hausärztliche Behandlung opioidabhängiger Patientinnen und Patienten – Wie geht das?"

Leitung:
W. Terhaar
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
Bitte benutzen Sie das an das Programm
angehängte Anmeldeformular.

16.05.2020

MÜNSTER
"Personalmanagement in der Arztpraxis"

Leitung:
W. M. Lamers
Billerbeck

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

16.05.2020

MÜNSTER
"Praktischer Tapingkurs"

Leitung:
Dr. med. E. Peuker
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

27.05.2020

MÜNSTER
"U-Untersuchungen"

Leitung:
r. med. U. Büsching
Bielefeld

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

07.06.2020
bis
12.06.2020

BORKUM
"Geriatrische Grundversorgung"

Leitung:
Dr. med. T. Günnewig
Recklinghausen
B. Zimmer
Wuppertal

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

08.06.2020
bis
10.06.2020

BORKUM
"eHealth – Informationstechnologie in der Medizin"

Leitung:
Prof. Dr. P. Haas
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
Bitte benutzen Sie das an das Programm
angehängte Anmeldeformular.

10.06.2020
bis
12.06.2020

BORKUM
"Schmerzmedizinische Grundversorgung"

Leitung:
Univ.-Prof. Dr. med. D. Pöpping
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

24.06.2020

MÜNSTER
"Yoga-Praxisworkshop"

Leitung:
Frau Dr. med. R. Kleine-Zander
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

15.08.2020
und
weitere
Termine

MÜNSTER
"Spezialisierte schlafmedizinische Versorgung"

Leitung:
Prof. Dr. med. P. Young
Bad Feilnbach
Priv.-Doz. Dr. med. O. Höffken
Bochum
Priv.-Doz. Dr. med. M. Boentert
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

26.08.2020

MÜNSTER
"Grundlagen der vertragsärztlichen Abrechnung"

Leitung:
Frau M. Op de Bekke
Dortmund
B. Schweda
Dortmund

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

29.08.2020
bis
30.08.2020
und
weitere
Termine

BESTWIG
"Osteopathische Verfahren"

Leitung:
Dr. med. R. Kamp
Iserlohn
Dr. med. A. Schmitz
Iserlohn

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

05.09.2020

MÜNSTER
"Praxis moderner Tapingverfahren"

Leitung:
Dr. med E. Peuker
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
Bitte benutzen Sie das an das Programm
angehängte Anmeldeformular.

05.09.2020
und
weitere
Termine

MÜNSTER
"Suchtmedizinische Grundversorgung"

Leitung:
W. Terhaar
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

11.09.2020
bis
12.09.2020
und
weitere
Termine

DORTMUND
"eHealth – Informationstechnologie in der Medizin"

Leitung:
Prof. Dr. P. Haas
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
Bitte benutzen Sie das an das Programm
angehängte Anmeldeformular.

12.09.2020
und
weitere
Termine

MÜNSTER
"ABS-beauftragter Arzt"

Leitung:
Dr. med. C. Lanckohr
Münster
Univ.-Prof. Dr. med. A. Mellmann
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

18.09.2020
bis
19.09.2020
und
weitere
Termine

BAD OEYNHAUSEN
"Medizinische Betreuung von Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung"

Leitung:
Dr. med. J. Stockmann
Hagen-Haspe
Dr. med. S. Elstner
Berlin

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

26.09.2020
und
weitere
Termine

BOCHUM
"Ärztliche Wundtherapie"

Leitung:
Dr. med. O. Frerichs
Bielefeld
Prof. Dr. med. M. Stücker
Bochum

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

31.10.2020
und
weitere
Termine

MÜNSTER / BOCHUM
"Schmerzmedizinische Grundversorgung"

Leitung:
Univ.-Prof. Dr. med. D. Pöpping
Münster
Frau Univ.-Prof. Dr. med. E. Pogatzki-Zahn
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

Informationen

Akademie für ärztliche Fortbildung der ÄKWL und der KVWL

Prof. Dr. med. E. Most
Paderborn
Vorsitzender

Geschäftsstelle:
Gartenstraße 210–214 · 48147 Münster
Telefon (02 51) 929-2204 ·
Fax (02 51) 929-2249
eMail akademieversand@aekwl.de · Internet www.aekwl.de


Sehr geehrte Damen und Herren,

im Folgenden möchten wir Sie auf die aktuellen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen der Akademie für ärztliche Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe und der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe hinweisen.Bei Interesse an dem jeweils detaillierten Veranstaltungsprogramm bzw. zur Nutzung des online-Anmeldeformulares klicken Sie bitte auf den jeweiligen Link unter der Veranstaltung.

Wir würden uns freuen, Sie im Rahmen der Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen der Akademie begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Elisabeth Borg
Ressortleiterin Fortbildung der ÄKWL

Seitenanfang

Verband Deutscher PodologenVerband Deutscher Podologen
Landesverband Berlin-Brandenburg e.V.

"VDP Termine 2019"

Tagungsort:
Tagungszentrum Katholische Akademie
Hotel Aquino
Hannoversche Straße 5b · 10115 Berlin


Seminarübersicht
TerminThema, Referent und Ort
N.N.

N.N.

Organisatorisches
Verband Deutscher Podologen
Landesverband Berlin-Brandenburg e.V.
Richard-Wagner-Straße 49 ·
10585 Berlin
Telefon (0 30) 34509105 ·
Fax (0 30) 34540528
Internet www.verband-deutscher-podologen.de


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Willkommen in 2019.

Die Podologie kennt keine Wirtschaftskrise! Dessen ungeachtet stellen sich uns auch in diesem Jahr neue Aufgaben. Berufspolitisch gilt mehr denn je "Klappern gehört zum Handwerk". Gerade in allgemein wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist es wichtig, vor allem im Patienteninteresse, podologischen Sachverstand öffentlich zu vertreten.

Neue Bestimmungen sind nicht Zeichen einer staatlichen "Regelungswut", sondern durch unsere Mitwirkung und Umsetzung z.B. an der Hygienerichtlinie, dem Qualitätsmanagement und der Pflichtfortbildung steigern wir den öffentlichen Bekanntheitsgrad unseres Berufsstandes. Podologie ist eben doch nicht Fußpflege!

Wir hoffen sehr mit den ausgewählten aktuellen Themen der Seminare Ihr Interesse geweckt zu haben. Die Mitarbeit jedes Einzelnen ist von uns erwünscht und im Interesse des Berufstandes gefordert.

Herzliche Grüße

Torsten Seibt
1. Vorstand


Weitere Informationen über den Verband Deutscher Podologen
finden Sie im Internet unter:

www.verband-deutscher-podologen.de

Seitenanfang

comed GmbH
Tagungen - Kongresse - Events

COMED GmbH (Tagungen - Kongresse - Events)

"comed GmbH Termine 2019"

Terminübersicht
Termin Ort & Thema
N.N.

N.N.

Organisatorisches
comed GmbH
comed GmbH
Jessica Wieczorek (Projektmanagerin)
Rolandstraße 63 ·
50677 Köln
Telefon (02 21) 80 11 00-0 ·
Fax (02 21) 80 11 00 29
eMail j.wieczorek@comed-kongresse.de
Internet www.comed-kongresse.de


Weitere Informationen über die comed GmbH finden Sie im Internet unter:

www.comed-kongresse.de

Seitenanfang

med-congress.ch

med-congress.ch

"Medizinische Fortbildungen und Kongresse"

med-congress.ch

Dies ist eine Dienstleistung von www.med-congress.ch, der online-Plattform für medizinische Fortbildungen und Kongresse.

Der medizinische Fortbildungs- und Kongresskalender mit Kursen, Seminaren und Weiterbildungen mit CME-Punkten für Ärzte und medizinisches Fachpersonal.


Weitere Informationen über med-congress.ch finden Sie im Internet unter:

www.med-congress.ch

Seitenanfang

Frielingsdorf Akademie

Frielingsdorf Akademie

"Berufliche Fortbildungen"

Liebe Interessentin, lieber Interessent,

Frielingsdorf berät seit 1985 bundesweit niedergelassene Ärzte in den Bereichen Praxismanagement und Praxisstrategie. Zusätzlich führen wir Fortbildungsgänge in Kooperation mit der IHK zu Köln durch. Unser Ziel ist es, unseren Kunden aktuelle Änderungen im Gesundheitswesen, eine betriebswirtschaftlich ausgerichtete Praxisführung, Qualitätsmanagement, Patienten- und Mitarbeiter-Führung sowie viele andere Themen näher zu bringen.

In den nebenstehenden Bereichen finden Sie ausführliche Informationen über unsere folgenden Angebote:

Berufliche Fortbildungen

Einwöchige Fortbildungsgänge,
die teilweise mit IHK-Zertifikat abschließen:

MVZ-Geschäftsführer/in (IHK)
MVZ-Geschäftsführer/in (IHK) – Zahnmedizin
Fachberater/in im ambulanten Gesundheitswesen (IHK)
Praxiscoach (IHK)
MFA-Praxismanager/in (IHK)
Führungskräftetraining Gesundheitswesen
IGeL-Manager/in (IHK)
Netzmanager/in im Gesundheitswesen (IHK)
ZMF-Praxismanager/in (IHK)
Casemanager/in (IHK)
Betriebswirtschaftliche Praxisführung (IHK)
Tagesseminare


Weitere Informationen über die Frielingsdorf Akademie finden Sie im Internet unter:

www.frielingsdorf-akademie.de

Seitenanfang

I.O.E. Informatio Omnia Est
Beraten - Informieren - Organisieren

I.O.E. Informatio Omnia Est (Beraten - Informieren - Organisieren)

"I.O.E. Termine - 1. Halbjahr 2019"

Terminübersicht
Termin Ort & Thema
N.N.

N.N.

Organisatorisches
I.O.E. Informatio Omnia Est
Beraten - Informieren - Organisieren
I.O.E. Informatio Omnia Est
Beraten - Informieren - Organisieren

Dagmar Shenouda, Dipl.-Ökonomin / Medizin (FH)
Geschäftsführerin, I.O.E. - WISSEN GMBH
Hermann-Löns-Straße 31 ·
53919 Weilerswist
Telefon (0 22 54) 84660-80 ·
Fax (0 22 54) 84660-84
eMail info@ioe-wissen.de
Internet www.ioe-wissen.de


Weitere Informationen über I.O.E. Informatio Omnia Est
Beraten - Informieren - Organisieren
finden Sie im Internet unter:

www.ioe-wissen.de

Seitenanfang

Institut für hausärztliche Fortbildung (IhF)
im Deutschen Hausärzteverband e.V.

Institut für hausärztliche Fortbildung (IhF) im Deutschen Hausärzteverband e.V.

Deutscher Hausärzteverband e.V.

"Fortbildungstermine"

Organisatorisches
Institut für hausärztliche Fortbildung (IhF)
im Deutschen Hausärzteverband e.V.
N.N.

N.N.

Edmund-Rumpler-Straße 2 · 51149 Köln
Telefon (0 22 03) 5756-3344 ·
Fax (0 22 03) 5756-7013
eMail ihf@hausaerzteverband.de
Internet www.ihf-fobi.de


Weitere Informationen über den Deutschen Hausärzteverband e.V. finden Sie im Internet unter:

www.hausaerzteverband.de

Seitenanfang

Hausärzteverband Westfalen-Lippe e.V.

Hausärzteverband Westfalen-Lippe e.V.

"Fortbildungstermine"

Wir bieten Ihnen eine strukturierte und auf die hausärztliche Praxis zugeschnittene Fortbildung, um hausärztliche Versorgungsqualität auf hohem medizinischem Niveau zu sichern und Sie bei der Erfüllung Ihrer gesetzlichen Fortbildungspflicht zu unterstützen.


Weitere Informationen über den Hausärzteverband Westfalen-Lippe e.V. finden Sie im Internet unter:

www.hausaerzteverband-wl.de

Seitenanfang

DGSP - Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (Deutscher Sportärztebund) e.V.

Fort- und Weiterbildungen für Sportmedizin
DGSP - Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (Deutscher Sportärztebund) e.V.

Geschäftsstelle:
Dr. paed. Ulrike Landmann
Dipl. Sportwiss. Birgit Kloock
Hugstetter Straße 55 · 79106 Freiburg
Telefon (07 61) 270-7456 ·
Fax (07 61) 202-4881
eMail dgsp@dgsp.de · Internet www.dgsp.de


Ärztenetz Bad Berleburg

Poststraße 15 · 57319 Bad Berleburg
Telefon (0 27 51) 4 59
eMail info@aerztenetz-bad-berleburg.de

Seitenanfang